Meilensteine

2017

  • In der JohannStadthalle wird die zweite Messe für (Allein-)Erziehende durchgeführt.
  • Das AND hat 24 Mitglieder und Unterstützerinnen/ Unterstützer.
  • Das AND arbeitet in 5 Arbeitsgruppen (AG Homepage, AG Öffentlichkeitsarbeit, AG Informationsveranstaltungen, AG Unternehmen und Politik, AG Messevorbereitung). Die AG Kinderbetreuung wird ins Leben gerufen.
  • Firmen, die familienfreundlich sind und einen besonderen Blick auf Alleinerziehende haben, nehmen Kontakt zum AND auf. Sie wollen sich engagieren.
  • Die Broschüre „Allein mit Kind? – Anlaufstellen und Unterstützung für Alleinerziehende in Dresden“ erscheint in seiner 2. und 3.Auflage.
  • Das AND arbeitet intensiv daran, bei den Alleinerziehenden bekannter zu werden. Postkarten, Poster und Rollups werden gedruckt.
  • Am 3. Juli besucht Frau Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping das AND.

2016

  • Das Projekt „AND –Alleinerziehenden Netzwerk Dresden (Koordination und Infopool)“ wird durch den Zuwendungsbescheid der Landesdirektion Sachsen bestätigt.
  • Durchführung der ersten Messe für (Allein-) Erziehende in der JohannStadthalle Dresden
  • Das AND hat 21 Mitglieder und Unterstützerinnen/ Unterstützer
  • Entwicklung einer eigenen Homepage

2015

  • Planung einer Messe für (Allein-) Erziehende

2014

  • Das AND hat 17 Mitglieder und Unterstützerinnen/ Unterstützer

2013

  • Die Akteurinnen und Akteure des AND streben einen engeren thematischen Austausch mit dem Amt für Wirtschaftförderung und Unternehmen der Region an, um über die Erfahrungen mit Alleinerziehenden und /oder verschiedenen Arbeitszeitmodellen zu diskutieren.
  • Die erste Auflage der Broschüre „Allein mit Kind? – Anlaufstellen und Unterstützung für Alleinerziehende in Dresden“ erscheint.

2011

  • Das Alleinerziehenden Netzwerk Dresden (AND) wurde über das ESF-Bundesprogramm „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“ ins Leben gerufe